Beitrag Bachelorarbeit

 


Wahrheit und Unwahrheit sind Geschwister – Ein Buch über zwei Seiten der Wirklichkeit

Was ist wahr, was unwahr? Auf den ersten Blick erkennen wir den Unterschied zwischen Wahrheit und Unwahrheit nicht. Konventionell wird uns überliefert, dass wir die Wahrheit achten und die Unwahrheit ächten sollen. So drängen sich mir zwei Fragen auf: Wie handeln wir Menschen unter diesen zwei scheinbar gegensätzlichen Begriffen und welche Wahrheit ist letztlich unsere eigene?

In diesem Bilderbuch stelle ich das Thema illustrativ dar. Das eineiige Zwillingspärchen, das sich nur anhand ihrer unterschiedlichen Kleider voneinander unterscheidet, steht symbolisch für die Wahrheit und Unwahrheit. Mittels Personifizierung der Begriffe wird das Thema auf einer anschaulichen Ebene beleuchtet. Da konventionell das Gute, und somit die Wahrheit, mit »Weiß« symbolisiert wird und das Böse, die Unwahrheit, mit »Schwarz«, umfassen diese Töne die Illustration.

Handlung: Wahrheit und Unwahrheit sind Geschwister. Auf den ersten Blick kaum zu unterscheiden, zogen ihnen die Menschen zwei unterschiedliche Kleider an. Die von allen geachtete Wahrheit erhielt das weiße Gewand, im Kontrast die geächtete Unwahrheit das schwarze. Um auch einmal von der Gesellschaft bevorzugt zu werden, spinnt nun die verhasste Schwester eine Intrige. In einem unbeobachteten Moment stiehlt sie der Wahrheit das Gewand und kleidet sich unter dem Deckmantel der Guten. Widerwillig schlüpft die betrogene Wahrheit in die übrig gebliebene Klamotte und beide begeben sich unter falscher Identität unter die Menschen. Infolge der Täuschung nimmt ihr Leben jedoch eine unverhoffte Wendung…

Meine Intension ist es, mithilfe dieses Bilderbuches den Betrachter in seinem Spiel zwischen Richtig und Falsch, Gut und Böse, Wahrheit und Unwahrheit zum Nachdenken anzuregen. Wie ist unsere Gesellschaft und wie stehe ich zu dem Thema? Denke ich eher in Schwarz oder Weiß?

 

Sie interessieren sich für den Graphic Novel? Über das Kontaktformular beantworte ich gerne Ihre (An-)Fragen.